Energie aus der Natur Wie entsteht Biogas?

Das Prinzip der Biogaserzeugung ist einfach und clever

Die Substrate werden mit Hilfe von Bakterien – unter Luftabschluss – vergärt (anaerobe Vergärung). Dabei entsteht Biogas mit einem Methangehalt von rund 50 - 55 %. Übrig bleibt das organische Gärsubstrat, das wieder als Dünger in der Landwirtschaft verwendet wird.

In einem weiteren Schritt ist es möglich, das erzeugte Biogas zu veredeln, damit es identische Qualitäten wie Erdgas hat. Dazu muss es gereinigt und aufkonzentriert werden. Auf diese Weise veredelt kann das Biogas über die herkömmlichen Erdgasnetze in die Ballungsräume transportiert und dort entweder in umweltfreundlicher Kraft-Wärme-Kopplung zur Stromerzeugung und Wärmegewinnung, oder anteilig zum Erdgas direkt über die Hausanschlüsse von den Privathaushalten genutzt werden.

Erzeugung und Technologie im Detail

  • Der anaerobe Abbau beginnt mit dem Prozess der Verflüssigung (Hydrolyse). Organische Substanzen wie Kohlenhydrate, Eiweiße, Fette werden mit Hilfe von Bakterien zu Aminosäuren, Zucker und Fettsäuren aufgespalten.
  • Im nächsten Prozessschritt findet die Säurebildung statt (Acidogenese). Die Zwischenprodukte werden dabei zu organischen Säuren umgewandelt.
  • Dann erfolgt die Essigsäurebildung (Acetogenese). Hier werden in einem weiteren Schritt die gebildeten Säuren zu Essigsäure, Wasserstoff und Kohlendioxid umgesetzt.
  • Nunmehr entsteht im letzten Prozessschritt, bei der Methanogenese, die Bildung von Biogas. Aus den Zwischenprodukten werden mit Hilfe der Bakterien Methan und CO2.
  • Soll dieses Biogas nunmehr auf die Qualität zu sogenanntem Biomethan veredelt werden, muss es zunächst von Fremdstoffen wie Kohlendioxid, Schwefel und Amoniak gereinigt werden. Danach erfolgt die Erhöhung des Methangehaltes auf Erdgasqualität und die Zugabe von Propan/Butan. Durch die Zugabe von Geruchstoffen erhält das geruchsfreie Biogas nunmehr auch den typischen „Gasgeruch“. Anschließend kann das Biomethan ins Erdgasnetz eingespeist und bis zu den Endkunden transportiert werden.

Unsere Biogasanlagen

Biogasanlage Bremgarten

Im Gewerbepark Breisgau wird Biogas erzeugt, aufbereitet und ins Erdgasnetz eingespeist.

Biogasanlage Neuried

In Neuried erzeugt die Anlage Biogas, das direkt vor Ort in zwei BHKW verstromt und ins Netz eingespeist wird.

Biogasanlage Forchheim

Hier wird Biogas von privatem Betreiber erzeugt und von badenovaWÄRMEPLUS aufgekauft.

Sie interessieren sich für unsere Biogasanlagen?

Kontaktieren Sie uns:

Sebastian Scheer

Sebastian Scheer

Bereichsleiter Energiebeschaffung, -vermarktung & -controlling

T: 0761 279-7777

F: 0761 279-7778

E-Mail: biogas@badenova.de

RIGHT OFFCANVAS AREA