Solarstadion SC Freiburg

Luftaufnahme vom Solardach des SC Stadions

Auf dem Tribünendach des SC Stadions an der Schwarzwaldstraße haben der SC Freiburg, badenovaWÄRMEPLUS und die Ökostromgruppe gemeinsam mit ihrer Tochtergesellschaft regiosonne GmbH und Co. KG 2004/05 ein virtuelles Solarkraftwerk realisiert. Mehr als 200 Kommanditisten – vorzugsweise Dauerkarteninhaber des SC Freiburg – haben Anteile gezeichnet. Die Nordtribüne des Stadions wurde mit mehreren hundert Quadratmetern Solarzellen bestückt. Um ein Ein-Megawatt-Solarkraftwerk zu erhalten, haben badenova und der Sportclub auch die Dachflächen der Freiburger Fußballschule im Mösle, die ausgedehnten Dachflächen der badenova-Zentrale an der Tullastraße sowie die Dächer aller Regional- und Servicecenter von badenova in der Region mit insgesamt 8000 Quadratmeter Solarzellen ausgestattet.

RIGHT OFFCANVAS AREA