regiowind GmbH

Die regiowind GmbH wurde 2003 gegründet und ist eine gemeinsame Tochtergesellschaft von badenovaWÄRMEPLUS und der Ökostrom GmbH (Ebringen). Beide Unternehmen halten jeweils 50 Prozent der Anteile. Die regiowind VerwaltungsGmbH hat mehrere Windparks und Solaranlagen projektiert, gebaut und dann als separate Kommanditgesellschaften an Kommanditisten verkauft. Das sind unter anderem:

regiowind GmbH & Co. Freiburg KG:

  • sechs Windenergieanlagen: 6 x Typ Enercon E66/70 mit je 98 m Nabenhöhe (Roßkopf und Schauinsland)
  • in Betrieb seit 2003

regiowind GmbH & Co. St. Peter KG:

  • vier Windenergieanlagen: 2 x Enercon E70-4 mit 85 m Nabenhöhe, 1 x Enercon E70-4 mit 113,5 m Nabenhöhe, 1 x Enercon E 101 mit 135 m Nabenhöhe (Platte, St. Peter)
  • in Betrieb seit 2006 (erste Anlage)

regiowind plus Lahr/Seelbach Gmbh & Co. KG:

  • eine Windenergieanlage: 1 x Nordex S-77 mit 90 m Nabenhöhe und Solaranlagen
  • in Betrieb seit 2005/06

regiomix 2030 GmbH & Co. KG:

  • zwei Windenergieanlagen: 2 x Enercon E-82 mit 98 m Nabenhöhe (Pilfer bei Hornberg)
  • eine Wasserkraftanlage in Emmendingen
  • mehrere Solaranlagen auf Partnerdächern in Freiburg (u. a. Justizvollzugsanstalt) und im Schwarzwald
  • in Betrieb seit 2009
RIGHT OFFCANVAS AREA