Zurück zur Übersicht
05.04.2016

Ferienbetreuung für Flüchtlingskinder

Bewohnern einer Freiburger Flüchtlingsunterkunft einen unbeschwerten Nachmittag zu bieten war vergangenen Mittwoch, 30. März Ziel der badenova Auszubildenden. Sie organisierten einen Spielenachmittag für die Kinder im Flüchtlingswohnheim in der Mooswaldallee in Freiburg.

Ferienbetreuung für Flüchtlingskinder

Sich aktiv in der Flüchtlingshilfe zu engagieren ist Ziel des diesjährigen Sozialprojektes der badenova Auszubildenden. Als integrativer Bestandteil der Ausbildung haben die Sozialprojekte bei badenova eine lange Tradition. Jedes Jahr ermöglicht badenova den Auszubildenden, ihre sozialen Kompetenzen zu fördern. So ist auch der Spielenachmittag am 30. März in der Flüchtlingsunterkunft in der Mooswaldallee entstanden: Die Auszubildenden organisierten die Aktion, bei der der Spaß im Vordergrund stand, in voller Eigenverantwortung. Neben Kinderschminken, Modellieren von Luftballonfiguren, Malen und Torwandschießen, wurden auch Themen rund um Energie aufgegriffen. So kamen verschiedene Stationen aus dem eigenentworfenen Azubi-Umweltparcours zum Einsatz, um spielerisch den bewussten Umgang mit Energie und Ressourcen zu vermitteln. Der nächste Spielenachmittag ist bereits in Planung.


Darüber hinaus übernimmt badenova eine Patenschaft für das Flüchtlingswohnheim in der Zinkmattenstraße, das im Juli bezugsfertig sein soll. Auch die badenova Töchter engagieren sich: WÄRMEPLUS schließt Wohncontainer an lokale Wärmenetze an. So wurde Anfang März die Fernwärmeleitung zum Flüchtlingsheim in Eschbach fertiggestellt. Bis zur Fertigstellung war eine mobile Heizzentrale im Einsatz. bnNETZE hat bereits zahlreiche Flüchtlingsunterkünfte in Rekordzeit an das Erdgas- und Stromnetz angeschlossen. Die Anschlüsse wurden zusätzlich zu den bereits geplanten Aufträgen realisiert. Darüber hinaus stattet badenIT Wohnheime mit WLAN-Anschlüssen und Brandmeldeanlagen aus.


RIGHT OFFCANVAS AREA