Häufige Fragen & Antworten rund um die Fernwärme

Glückliche Familie sitzt im Wohnzimmer vor Heizkörpern am Boden

Fernwärme ermöglicht die Wärmeversorgung Ihres Zuhauses aus einer Heizzentrale und ist ein wesentlicher Baustein für eine nachhaltige Energieversorgung. Damit Ihre Fragen zur Fernwärme nicht offen bleiben, erhalten Sie auf dieser Seite Antworten.

Hier geht es direkt zu den Themen:

Allgemeines und Vorteile

Fernwärme Technik

Fernwärme Kosten

Fernwärme im Vergleich

Sicherheit Ihrer Versorgung

Allgemeines und Vorteile

Was ist Fernwärme?

Fernwärme ermöglicht die ökologische Erzeugung von Wärme, die nicht mehr in einer herkömmlichen Heizung produziert wird, sondern in einem zentralen Heizwerk. Hier erfahren Sie mehr über Fernwärme.

Warum ist Fernwärme sinnvoll?

Fernwärme kann alle regenerativen Potenziale sowohl innerhalb als auch außerhalb des Versorgungsgebiets nutzen, um ökologische Wärme an die Haushalte zu transportieren. Dabei kann die Wärme, die aus den verschiedenen Wärmequellen wie Abwärme, Solarthermie, Biomasse oder Geothermie gewonnen wird, in das gemeinsame Fernwärmenetz eingespeist werden.

Welche Vorteile bietet Fernwärme?

Hier erfahren Sie mehr über die Vorteile von Fernwärme.

Fernwärme Technik

Wie ist ein Fernwärmenetz aufgebaut?

Fernwärmeerzeugung im Heizwerk und Verteilung in Haushalte
Grafische Darstellung der Fernwärmeversorgung.

Bei dem Bezug von Fernwärme wird die Wärme in einem zentralen Heizwerk erzeugt. Dabei wird das Heißwasser als Wärmeträger über das Rohrleitungsnetz transportiert. Mehr über die Funktionsweise von Fernwärme erfahren Sie hier.

Wie funktioniert die Umstellung auf Fernwärme?

Um Fernwärme zu beziehen, wird der bestehende herkömmliche Wärmeerzeuger, wie beispielsweise ein Öl-Heizkessel durch den Fernwärmeanschluss ersetzt.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Wer bestimmt den Anschlusswert?

Auf Basis von Vergangenheitswerten, der Größe der Wohnfläche oder des Alters des Gebäudes, lässt sich die Höhe der Leistung, die Sie benötigen ermitteln. Diese können Sie selbst kalkulieren und jährlich anpassen.

Welche Leistung übernimmt der Wärmeversorger?

Der Wärmeversorger verlegt den Wärmenetzanschluss und ist dafür verantwortlich die vertraglich vereinbarte Wärmeleistung in der richtigen Temperatur zu liefern. Wir garantieren die Wärmelieferung auch in den kältesten Wintern innerhalb unseres Wärmenetzes.

Was ist der Primärenergiefaktor?

Der Primärenergiefaktor berücksichtigt den Energieverlust bei der Gewinnung, der Umwandlung und der Verteilung des Energieträgers. Dabei haben alle Energieträger wie Biogas, Erdgas oder Heizöl einen individuellen Primärenergiefaktor. Je geringer dieser ist, desto umweltschonender ist die jeweilige Energieform. Somit ist der Primärenergiefaktor eine verlässliche Kennziffer für die Einordnung des Energieträgers für einen optimalen Einsatz von Ressourcen. Diesen können Sie auf den Detailseiten unserer Heizzentralen finden.

Fernwärme Kosten

Wie funktioniert die Abrechnung der Fernwärme?

Wie auch bei Stromabrechnungen fallen bei der Fernwärme monatliche Abschlagszahlungen an. Im Januar des darauffolgenden Jahres findet mit der Zählerablesung die Endabrechnung statt. Bereits geleistete Zahlungen über die Abschläge werden mit dem tatsächlichen Jahresverbrauch verrechnet.

Wie entwickelt sich der Fernwärmepreis?

Die Preise bleiben beim Bezug von Fernwärme für das gesamte Jahr gleich, sodass man dabei von Preisschwankungen innerhalb des Jahres nicht betroffen ist.

Durch die Indexwerte des statistischen Bundesamtes verändern sich der Grundpreis und der Arbeitspreis der Wärme jeweils zum 01. Januar eines jeden Jahres. Man spricht hierbei von sogenannten Preisgleitklauseln. Mehr zur Preiszusammensetzung.

Die Werte orientieren sich dabei an dem festgelegten Index für Erdgas, pflanzliche Erzeugung, Pellets, dem aktuell gültigen Stundenlohn für die Tarifvergütung und dem gesetzlichen CO2-Preis laut des Brennstoffemissionshandelsgesetz.

Fernwärme im Vergleich

Wie schneidet Fernwärme im Vergleich mit anderen Wärmeerzeugern ab?

Hier erfahren Sie wie Fernwärme im Vergleich mit anderen Energieträgern abschneidet.

Wie wird Fernwärme gefördert?

Mit dem Bezug von Fernwärme wird nun nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch der Geldbeutel. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau oder das Bundeswirtschaftsministerium bieten attraktive Fördermöglichkeiten für den Anschluss an die Fernwärme.

Wie funktioniert die Stromgutschriftmethode?

Durch den Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen wird neben der Wärme zusätzlich Strom erzeugt. Aufgrund dessen wird an dem Standort der Heizzentrale Graustrom im öffentlichen Stromnetz verdrängt. Die Menge an CO2 des verdrängten Stroms wird dem Heizwerk gutgeschrieben und von dem CO2 Ausstoß der Energiezentrale abgezogen.

Was sind CO2 Äquivalente?

CO2 Äquivalente oder auch globale Erderwärmungspotenziale genannt, sind eine Messeinheit zur Vereinheitlichung der Klimawirkung der Treibhausgase.

Sicherheit Ihrer Versorgung

Haben mögliche Versorgungsengpässe beim Erdgas Auswirkungen auf die Fernwärmeversorgung?

Mit dem Bezug von Fernwärme haben Sie den Vorteil, dass Sie meist nicht auf einen spezifischen Energieträger angewiesen sind. Für die Fernwärmeversorgung steht ein breiter Mix an Energieträgern und Erzeugungsanlagen zur Verfügung, sodass wir Ihre Wärmeversorgung sicherstellen können.

Welche Auswirkungen gibt es auf die Energiepreise? Wie stabil sind die Preise?

Als Fernwärmekunde von badenovaWÄRMEPLUS bleiben die Preise aktuell für die Wärmeversorgung das gesamte Jahr gleich, sodass Sie von Preisschwankungen innerhalb des Jahres nicht betroffen sind.

Die Beschaffungskosten, die wir als Wärmeversorger bezahlen, sind in den vergangenen Monaten stark gestiegen. Das lag vor allem daran, dass die weltweite Nachfrage nach Energie angestiegen und das Angebot nicht entsprechend mitgezogen ist. Der Konflikt in der Ukraine hat die Preisentwicklung weiter verstärkt, sodass die Preise entsprechend der Preisgleitklausel im Jahr 2023 steigen werden.

Was kann ich bei einer Preissteigerung tun?

Sie können mögliche Nachzahlungen vermeiden, indem Sie Ihren monatlichen Abschlag großzügiger festlegen. Zu viel gezahlte Beträge erhalten Sie selbstverständlich im Rahmen Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung von uns zurück. Sie zahlen immer nur das, was Sie tatsächlich verbrauchen.

Ändern Sie Ihre Abschläge direkt bei unserem persönlichen Kundenservice

Sollten Sie in Zahlungsschwierigkeiten geraten, melden Sie sich bitte rechtzeitig bei uns.

Wie kann ich Energie einsparen?

Tipps zur Einsparung von Energie und CO2 finden Sie auf unserem Nachhaltigkeits-Blog ENERGIEVOLL:

Weitere Einspartipps:

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zur Fernwärme persönlich:

Informieren Sie sich einfach telefonisch oder schreiben Sie uns eine E-Mail an waerme@badenova.de