Informationsveranstaltungen zur Tiefengeothermie

Die Beteiligung der Gemeinden und der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern rund um die mögliche Nutzung der Tiefengeothermie in der Region ist für uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb informieren wir frühzeitig und umfassend über den aktuellen Projektstand und die von uns geplanten Maßnahmen. Hier finden Sie alle Informationen zu vergangenen und geplanten Veranstaltungen.

Regionalkonferenz am 11.10.2021

badenovaWÄRMEPLUS veranstaltet am 11. Oktober 2021 von 18:00 – 20:00 Uhr die dritte Regionalkonferenz zum Thema Geothermie. Bei der Veranstaltung wird badenovaWÄRMEPLUS über die aktuellen Erkenntnissen in der Region, den aktuellen Stand der Untersuchungen und die nächsten geplanten Schritte informieren sowie gemeinsam mit Fachexperten Ihre offenen Fragen beantworten.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Veranstaltung online als Web-Konferenz durchgeführt, bei welcher sich die Bürgerinnen und Bürger bequem von zu Hause aus einwählen können. Eine Anmeldung vorab ist erforderlich. Am Tag vor der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer die Zugangsdaten für die Konferenz direkt per E-Mail.

Hier geht es zur Anmeldung für die badenovaWÄRMEPLUS Regionalkonferenz am 11. Oktober.

Regionalkonferenzen am 25.11. und 02.12.2020

Um die Bürger in den betreffenden Kommunen in der Region ausführlich über Tiefengeothermie zu informieren und sie in den Prozess von Anfang an miteinzubeziehen, haben wir zwei Regionalkonferenzen veranstaltet. Sie fanden am 25. November sowie am 2. Dezember 2020 statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Veranstaltungen als Web-Konferenzen durchgeführt, bei welchen sich die Bürgerinnen und Bürger bequem von zu Hause aus einwählen konnten.

Neben badenovaWÄRMEPLUS informierten Energieexperten und Vertreter von Behörden über folgende Themen und Fragestellungen:

  • Potenziale der Tiefengeothermie für die Wärmewende (Cornelia Mengus, Leiterin des Kompetenzzentrums Energie, Regierungspräsidium Freiburg)
  • Sichere Tiefengeothermie – wie geht das? (Prof. Frank Schilling, KIT, Leiter LFZG; Dr. Birgit Müller, Leiterin Geschäftsstelle LFZG; Privatdozent Dr. Ernst Kiefer, Geologe, LFZG)
  • Potenziale der Tiefengeothermie in der Region Freiburg (Klaus Preiser, Geschäftsführer badenovaWÄRMEPLUS; Simon Laub, Projektleiter badenovaWÄRMEPLUS)
  • Praxisbericht aus Riehen/Schweiz (Matthias Meier, Geschäftsführer Wärmeverbund Riehen AG)

Videoaufzeichnungen der Vorträge:

Cornelia Mengus, Regierungspräsidium Freiburg
Prof. Frank Schilling, LFZG
Dr. Birgit Müller, LFZG
badenovaWÄRMEPLUS | Vortrag 1
badenovaWÄRMEPLUS | Vortrag 2
Matthias Meier, Wärmeverbund Riehen AG

Alle Videoaufzeichnungen der Vorträge finden Sie auch in unserer Playlist Tiefengeothermie auf Youtube.

Präsentationen zum Download: